Getraenk aus dem Osten

Bei meinem letzten Staatsbesuch im tiefsten Osten der Republik, im Tal der Ahnungslosen, inmitten von Elbflorenz ueberkam mich dieses langsame Gefuehl des Dehydrierens und so kam es, dass ich mich zum naechstgelegenen Getraenkehaendler meines Vertrauens begab, um mir eine begehrte Flasche kostbaren Saftes zu besorgen. Dort angekommen, wurde ich vor unvollendete Tatsachen gestellt und musste mir nun aus der riesigen Vielfalt an Spirituosen und anderen Koestlichkeiten meine Ware heraussuchen. Nachdem diese Aufgabe bewaeltigt war, wurde mein Blick auf eine Flasche gelenkt, die ich zuvor noch nie gesehen hatte. Auf dem Etikett strahlte mir die Zeichnung einer jungen Frau aus den 50er Jahren entgegen und brachte das Wort Wostok zum Vorschein. Ein Getraenk fuer echte Genossen, dachte ich. Kurz auf die Zutatenliste geschaut und fuer interessant befunden.

Inhaltlich scheint also das Schwarztee-Extrakt konzentrationsfoerdernd, das Yucca-Extrakt reinigend fuer Koerper, in diesem Fall Kehle, und Seele, das Fichtennadeloel rheumavorbeugend und schliesslich das Taigawurzel-Extrakt stressabbauend zu wirken. Zugegeben, diese zusaetzlichen Zutaten koennen auch mehr dem charakteristischen Geschmack dieser Schwarzteebrause dienen.

Laut der angegebenen Internetpraesenz stammt diese Koestlichkeit aus der Sowjetunion persoenlich und wurde dort unter dem Namen Baikal vertrieben. Nach dem Zerfall des Ostblocks hingegen ueberschwemmten westliche Produkte dieses sozialistische Gebraeu und so fiel es in Vergessenheit. Bis 2009, denn ein Niederlaender liess Baikal unter dem neuen Namen Wostok in Berlin-Kreuzberg aus den Ruinen der sowjetischen Getraenkeherstellung wieder auferstehen. Zum Glueck, moechte ich sagen.

Fuer die Clubkultur ist es womoeglich nicht perfekt geeignet, doch mit seiner beruhigenden Wirkung ist diese Brause auf vielen Afterhours sicherlich ein willkommener Durstloescher.

Weiterfuehrende Informationen:

Die offizielle Webpraesenz von Wostok.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s